Service

Foto: Diakoniewerk Duisburg GmbH Foto: Diakoniewerk Duisburg GmbH

Diakoniewerk Duisburg

38 Auszubildende haben ihre Prüfungen erfolgreich absolviert

Das Diakoniewerk bietet seit 1995 Ausbildungsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche an. In diesem Jahr konnten 38 Auszubildende vor der jeweiligen Kammer erfolgreich ihre Prüfung abschließen.

Die Gruppe der Absolventen setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • 4 Holzbearbeiter (gefördert durch die Agentur für Arbeit)
  • 3 Fachpraktiker im Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (gefördert durch die Agentur für Arbeit)
  • 2 Tischler (Umschüler, gefördert durch regionale Jobcenter)
  • 1 Gärtner im Garten- und Landschaftsbau (durch das Diakoniewerk selbstfinanziert)
  • 4 Friedhofsgärtner (gefördert durch Agentur für Arbeit und regionale Jobcenter, 1 durch das Diakoniewerk selbstfinanziert)
  • 10 Gartenbauwerker (gefördert durch die Agentur für Arbeit)
  • 2 Bürokaufleute (gefördert durch die Agentur für Arbeit)
  • 3 Fachpraktiker für Bürokommunikation (gefördert durch die Agentur für Arbeit)
  • 4 Verkäuferinnen (3 durch das Diakoniewerk selbstfinanziert)
  • 5 Fachpraktiker im Verkauf (gefördert durch die Agentur für Arbeit)

Weitere Informationen zu Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen finden Sie unter: www.diakoniewerk-duisburg.de.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

20.07.2016



© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.