Service

Beim symbolischen Spatenstich (v.l.n.r.): Pfarrer Rüdiger Klemm (Aufsichtsratsvorsitzender Evangelische Altenhilfe Duisburg), Martina Abendroth (ASG-Geschäftsbereichsleiterin), Klaus Bagus (ASG, Leiter Stöckerhaus), Geschäftsführer Peter Leuker, Bauleiter Beim symbolischen Spatenstich (v.l.n.r.): Pfarrer Rüdiger Klemm (Aufsichtsratsvorsitzender Evangelische Altenhilfe Duisburg), Martina Abendroth (ASG-Geschäftsbereichsleiterin), Klaus Bagus (ASG, Leiter Stöckerhaus), Geschäftsführer Peter Leuker, Bauleiter

Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg entwickelt ihren Wohnverbund weiter

Neue Wohneinrichtung für 21 Menschen mit Behinderungen

Mit einem symbolischen Spatenstich haben Anfang Mai in Walsum-Vierlinden die Arbeiten für das „Wohnhaus Am Helpoot“ begonnen. Die Evangelische Altenhilfe Duisburg GmbH errichtet hier eine Einrichtung mit 21 Einzelzimmern in drei Wohngruppen. Ihre Tochtergesellschaft, die auf Angebote für Menschen mit Behinderungen spezialisierte Amalie Sieveking Gesellschaft (ASG), wird das Haus betreiben.

„Wir freuen uns, dass wir die intensive Vorbereitungszeit nun abschließen und mit dem Bau beginnen können“, sagte Geschäftsführer Peter Leuker beim Spatenstich. Er rechnet mit einer Bauzeit von einem Jahr und mit Gesamtkosten in Höhe von etwa 1,8 Millionen Euro. Zehn Prozent davon stammten aus Eigenmitteln der Gesellschaft, der Rest werde finanziert sowie unter anderem durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gefördert.

Im Wohnhaus Am Helpoot werden Menschen mit Behinderungen leben, die in der Regel einer Beschäftigung in einer Werkstatt nachgehen. „Der Schwerpunkt der Betreuung liegt darin, eine individuelle, fördernde Aufgabe außerhalb des Hauses zu entwickeln“, erklärt ASG-Geschäftsbereichsleiterin Martina Abendroth. Ausgehend von den Fähigkeiten und Vorlieben des Bewohners werden Hilfen geplant und Lernschritte geübt. Voraussichtlich im Frühsommer 2018 werden 21 Menschen, die derzeit im nahe gelegenen Stöckerhaus wohnen, in das Wohnhaus Am Helpoot umziehen können.

Text und Bild: www.asg-du.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.