Service

Das Bild zeigt Frewilligendienstler aus dem aktuellen Jahrgang; Foto: www.ebw-duisburg.de Das Bild zeigt Frewilligendienstler aus dem aktuellen Jahrgang; Foto: www.ebw-duisburg.de

FSJ / BFD

Eine Chance für soziales Engagement

Anfang August starten bei der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie die neuen Jahrgänge des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes. Insgesamt werden 75 Stellen in 25 Einrichtungen besetzt.

Neben der Chance auf eine spannende Herausforderung für den Anfang oder den Wiedereinstieg in das Berufsleben und der Möglichkeit sich sozial zu engagieren, bieten FSJ und BFD weitere handfeste Vorteile: Diese Arbeit ist immer ein Pluspunkt im Lebenslauf und die Zeiten werden für Studium und Ausbildung anerkannt. Die kirchlichen und diakonischen Einrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg bieten jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren Stellen im Freiwilligendienst z.B. in den Bereichen Pflege, Beratung, Betreuung von Kindern, Jugendlichen, Flüchtlingen, in der Hauswirtschaft, Verpflegung, Verwaltung, bei der Bahnhofsmission, beim Binnenschifferdienst oder in der Gemeindearbeit. Während der Zeit gibt es eine fachlich intensive Anleitung und pädagogische Begleitung, Fortbildungsseminare, gesetzliche Sozialversicherung, Arbeit in guten Teams und ein monatliches Taschengeld. Nächster Starttermin ist der 1. August 2018; Bewerbungen sind ab sofort möglich. Ansprechpartner für Infos und Bewerbungen ist beim Evangelischen Bildungswerk Duisburg Lars Allofs (Tel.: 0203 / 29512841, Handy: 0160 / 8996802, l.allofs@ebw-duisburg.de; www.fsj-duisburg.de).

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

27.04.2018



© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.