Service

Heribert Hölz zeigt den Kita-Kindern Fotos von Cordula und Sabrina und auch Kita-Leiterin Heike Brombach (rechts) lauscht andächtig dem Bericht des Bosnienhelfers; Foto: Ev. Kindergarten Arche, Altenbrucher Damm Heribert Hölz zeigt den Kita-Kindern Fotos von Cordula und Sabrina und auch Kita-Leiterin Heike Brombach (rechts) lauscht andächtig dem Bericht des Bosnienhelfers; Foto: Ev. Kindergarten Arche, Altenbrucher Damm

Kindertagesstätte Arche

Bosnienhelfer dankt Kita-Kindern für die Spendenschafe Cordula und Sabrina

Heike Brombach und ihr Team bringen schon seit vielen Jahren den Mädchen und Jungen der Kita des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg am Altenbrucher Damm bei, was Teilen heißt - auch indem fleißig für den guten Zweck gesammelt wird. Mehrmals profitierte davon die Bosnienhilfe von Heribert Hölz. Zum Dank besuchte er die Kita und erzählte auch von den Spendenschafen „Cordula“ und „Sabrina“.

Durch die Spendenaktion der Kita im letzten Herbst und Winter kamen ca. 300 Euro zusammen. Heribert Hölz hat im Rahmen seiner Bosnien-Aktion, die unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht, mit diesem Geld einer Familie zwei Schafe überreichen können. Diese werden nun zum Lebensunterhalt der Familie beitragen. Die Namen hatten die Kinder der Buchholzer Kita vorher schon ausgesucht: Cordula und Sabrina sollen die wolligen Vierbeiner heißen.
Zum Kita-Besuch brachte Heribert Hölz Fotos der Tiere mit. Die kleinen Spendensammler wurden ganz still, als der Helfer berichtete, wie die Menschen in Bosnien leben, worauf es dort beim Schafskauf ankommt, was man aus der Wolle und der Milch der Schafe so machen kann und wie es den Cordula und Sabrina geht. Zum Abschluss spielte er Gitarre und sang den Kindern seinen Dank mit dem „Gummibärchenlied“. Die Mädchen und Jungen wollten ihn kaum noch gehen lassen.

Zur Internetseite des Bildungswerkes: www.ebw-duisburg.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

28.05.2018



© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.