Service

Ein Schild „Evangelisch in Duisburg“ ist am Haus der Kirche, Am Burgacker, in der Duisburger Innenstadt angebracht; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg Ein Schild „Evangelisch in Duisburg“ ist am Haus der Kirche, Am Burgacker, in der Duisburger Innenstadt angebracht; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

"Evangelisch in Duisburg"

Foto-Mitmachaktion bei Facebook und Instagram

Die Umrisse einer Kirche, das Innere mit bunten Farben gefüllt und als lila Unterschrift steht „Evangelisch in Duisburg“ - Schilder mit diesem Motiv gibt es mittlerweile an den Eingängen von über 150 Kirchen, Gemeindehäusern, Kitas, Pflegeheimen und diakonischen Einrichtungen zu entdecken. Wer so ein Schild sieht, fotografiert und im Netz postet, kann eine exklusive Duisburg-Grafik gewinnen.

Die Mitmachaktion rief der Evangelische Kirchenkreis Duisburg ins Leben, um zu zeigen, dass an vielen - für manche an unerwarteten - Orten „evangelisch in Duisburg“ ist. Wer ein Schild mit diesem Motiv entdeckt, kann ein Foto machen und dieses auf die Facebook- oder Instagram-Seite der Evangelischen Kirche in Duisburg posten mit dem Hinweis, wo das Bild aufgenommen wurde. Zu gewinnen gibt es eine von drei gerahmten Duisburg-Grafiken, die für den Kirchenkreis exklusiv vom „Atelier Schiemann“ angefertigt wurden. Das Bild zeigt die Wahrzeichen der Stadt, zu denen auch die Salvatorkirche gehört.

Die Aktion läuft bis Donnerstag, 28. Juni 2018 um 23.59 Uhr. Danach werden die Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost und benachrichtigt. Die Facebookseite „evangelisch in Duisburg“ findet sich unter www.facebook.com/kircheduisburg/; das Instagram-Profil findet man unter www.instagram.com/evangelisch_in_duisburg/.

Die Idee zu dem Schild „evangelisch in Duisburg“ kam vor zwei Jahren aus der Diakonischen Konferenz Duisburg. Die Diakonische Konferenz Duisburg, das sind 13 diakonische Unternehmen, die in Duisburg ihren Hauptsitz haben. Deren Geschäftsführungen wollten durch dieses Schild auf die enge Bindung von Diakonie und evangelischer Kirche hinweisen und tun dies inzwischen mit 84 Schildern. Die Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg fanden diese Idee auch gut, denn sie haben an über 45 Gebäuden solche Schilder angebracht.

Hinweis zum Datenschutz:
Die Teilnehmerbeiträge sind öffentlich auf unserer Facebook-Seite bzw. unserem Instagram-Profil zu sehen. Mit der Teilnahme an der Aktion erklären sich die Nutzer damit einverstanden. Die Namen der Gewinner (Profilnamen) werden nur bis zur Ziehung Ende Juni gesammelt. Vor Veröffentlichung der Gewinnernamen werden wir mit den Gewinnern persönlichen Kontakt aufnehmen (über Facebook oder Instagram).
Die Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird vom Pressereferat im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg durchgeführt. Wir behalten uns vor, Bildbeiträge, die gegen das Datenschutzgesetz verstoßen, von der Seite zu entfernen. Bitte achten Sie darauf, beim Fotografieren der Plaketten keine Personen mit abzulichten.

Eine der Duisburg-Grafiken, die als Gewinn verlost wird; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg Bild-LupeEine der Duisburg-Grafiken, die als Gewinn verlost wird; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

28.05.2018



© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.