Service

Christian Junghans, Sozialarbeiter bei der Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg; Foto: www.asg-duisburg.de, Anja Schmid Christian Junghans, Sozialarbeiter bei der Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg; Foto: www.asg-duisburg.de, Anja Schmid

Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg

Infotelefon für Fragen zum Bundesteilhabegesetz

Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) kommen ab Januar 2020 auf Einrichtungen der Behindertenhilfe, ihre Bewohner, Klienten, Angehörigen und Betreuer viele Veränderungen zu. Die Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg (ASG) bereitet sich darauf intensiv vor und hat in ihren Häusern bereits mehrere Informationsveranstaltungen durchgeführt. Auch ein BTHG-Infotelefon hat sie eingerichtet.

ASG-Mitarbeiter Christian Junghans: „Wir haben es zunächst auf unsere Klienten beschränkt und öffnen es jetzt auch für die Allgemeinheit.“ Der Sozialarbeiter erklärt am BTHG-Infotelefon unter der Nummer 0203 518604-22 beispielsweise die wichtigsten Veränderungen bei den Begrifflichkeiten und der Vertragsgestaltung. Seine klare Empfehlung: „Jeder Betreuer hat eine Mitwirkungspflicht und sollte rechtzeitig alle erforderlichen Anträge stellen.“

Bild und Text: www.asg-du.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

17.07.2019



© 2019, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.