Service

Michael Hübner (links im Bild) im Austausch mit Ulrich Christofczik; Foto: www.cwdu.de Michael Hübner (links im Bild) im Austausch mit Ulrich Christofczik; Foto: www.cwdu.de

Evangelisches Christophoruswerk

Praxisinfos Altenpflege aus erster Hand

Michael Hübner, der stellvertretende Vorsitzende der SPD Fraktion im NRW Landtag, zu Besuch im Ev. Christophoruswerk. Im ausführlichen Austausch mit Ulrich Christofczik, Vorstand im Evangelischen Christophoruswerk, ging es um die Situation der Altenpflege besonders in Zeiten der Corona-Pandemie und um das Zusammenspiel zur Krisenbewältigung von Pflege vor Ort mit kommunaler und Landespolitik. 

Positiv hervorgehoben wurde die hervorragende Unterstützung der Stadt Duisburg bei den Schnelltests und die gute Zusammenarbeit im Krisenstab der Stadt, aber auch kritische Themen in Bezug auf Landeserlasse während der Pandemie waren Gegenstand des offenen Meinungsaustausches. Da Michael Hübner auch wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD im Ruhrparlament ist, ging es auch um die wirtschaftliche Bedeutung der Altenpflege als großer Arbeitgeber in der Region. Praxis trifft Politik - wichtig nicht nur in Krisenzeiten.

Text und Bild: www.cwdu.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

16.02.2021



© 2021, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.