Service

 
www.diakonie-duisburg.de

Die Duisburger Diakonie trifft Landespolitiker zum Streitgespräch

Kurz vor der Landtagswahl kommen mit Michael Scheffler, Ministerin Barbara Steffens und Bernhard Tenhumberg drei prominente Landespolitiker auf Einladung der Diakonischen Konferenz Duisburg zum Streitgespräch über sozialpolitische Themen nach Duisburg. Reine Wahlkampfreden sind nicht zu erwarten, denn „Thesenanschläge“ und „Zwischenrufe“ sollen vorgefertigte Antworten im Streitgespräch verhindern.

Leitet mit Torsten Ohletz die Bahnhofsmission: Bodo Gräßer, hier beim Danktag Ehrenamt der Diakonie 2016; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

Gespräche signalisieren Wertschätzung

Die Duisburger Bahnhofsmission verzeichnete im letzten Jahr 30.487 Kontakte. Das ist ein Anstieg um acht Prozent. Was in der Statistik beeindruckend, aber dennoch trocken wirkt, heißt ganz praktisch: An 365 Tagen im Jahr im Einsatz half die Bahnhofsmission 30.487 Mal. Sei es mit einer Auskunft am Bahnsteig, beim Ein- oder Aussteigen an den Zügen bis hin zu Gesprächen in der Bahnhofsmission.

www.demenz-service-westliches-ruhrgebiet.de

Neuer Standort des Demenz-Servicezentrum

Das Demenz-Servicezentrum Westliches Ruhrgebiet ist umgezogen und ab sofort auf dem Gelände des Ev. Christophoruswerk e.V. in Duisburg-Meiderich zu finden. 

 


© 2017, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.